Über 25 Jahre prägte Hanka Kupfernagel den internationalen Frauenradrennsport. Sie führte mehrere Jahre die Weltrangliste im Straßenradsport an, war die erste Frau mit WM-Gold im Cyclocross, gewann insgesamt 18 Medaillen bei Weltmeisterschaften, einmal Silber bei den Olympischen Sommerspielen und wurde 35-mal Deutsche Meisterin. 2016 beendete sie ihre aktive Profilaufbahn, um 2019 ein Minicomeback bei der Deutschen Meisterschaft zu geben, wo sie die Silbermedaille gewann.

 

Dem Profizirkus ist "La Hanka", wie sie genannt wird, weiterhin treu: Unter anderem wurde sie 2018 von der ASO als erste Frau als Regulatorin bei der Deutschland Tour benannt und organisierte den Cross World Cup in Zeven 2016 und 2017.

 

Bei diversen Events findet man Hanka als Radsportexpertin. In Workshops vermittelt sie unter anderem Fahrtechnik und gibt Trainingstipps. Als Referentin erzählt Hanka "die Story hinter der Story" - vielfältige Erfahrungen aus einem Sportlerleben, die für viele Lebensbereiche inspirierend sind. Als Personal Coach gibt sie ihr unfassbares Know How an Sportler*innen aller Leistungsklassen weiter.


Hoch hinaus –

und oben bleiben

Was über 25 Jahre im Sport galt, gilt auch nach der Profikarriere. Egal was Hanka anfaßt, ihr Anspruch heißt Perfektion.

Services

Nach Beendigung der Karriere vollzieht Hanka den Seitenwechsel hinter die Kulissen. Beraten, organisieren, managen, guiden - das ist Hanka heute.

La Hanka® Academy

Du möchtest zum Höhenflug ansetzen? Ob als ambitionierte*r Radrennsportler*in oder als Breitensportler*in - Hanka unterstützt dich bei deinen Zielen.

My Story - my Mission

Der Radsport läßt Hanka nicht los, nur die Perspektive ändert sich. Lies über ihre Philosphie, ihre neuen Ziele und ihre Ambitionen nach der Profikarriere. Ein persönlicher Einblick.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.